Betriebsmittel für den Gartenbau
Direkt zum Seiteninhalt

Insektizide/Grünland

Grünland / Gräser

sehr gut bis gut wirksam in Grünland, Wiesen, Weiden und Rasen gegen  

ADA=Adama; BAS=BASF; BAY=Bayer Vital; BEL=Belchim; DOW=Dow Agro; DUP=Du Pont; FMC=FMC Chemienova; NEU=Neudorff; NUF=Nufarm; PAG=Proagro; PRO=Progema; SPU=Spiess-Urania; SYG=Syngenta
Falter ( Erdraupe ( Bilder) ) ;  Fliegen  ( Fritfliege  ( Bilder) )
* DECIS forte (EC) < BAY > ( 10% Deltamethrin / IRAC: 3A ) B2, Xn, N; <ZE: 12.2024>
* Kontakt-, Fraßinsektizid gegen beißende/saugende Insekten in Getreide, Kartoffel, Mais, Raps, Zuckerrübe, Wiese, Weide, Aufwand: 0,05 Liter/ha bei Befall, Wartezeiten: Kartoffel 7 Tage
Hinzufügen
* KAISO SORBIE (EG) < NUF > ( 5% lambda Cyhalothrin / FRAC 3A ) B4; <ZE: 12.2023>
* Kontakt-, Fraß- Insektizid gegen beißende / saugende Insekten in Raps, Mais, Wiesen, Weiden, Kartoffel, Raps, Zuckerrübe, Futterrübe, Ackerbohne, Zuckermais, Erbse, Leindotter, Krambe, Buschbohne, Hülsengemüse, Radies, Meerettich, Möhre, Speisezwiebel, Rettich, Speiserübe, Beten, Kohlrübe, Erdbeere, Wiese, Weide, Senf, Teekräuter, Aufwand 150 ml/ha, Wartezeiten; je nach Kultur 7 bis 56 Tage
Hinzufügen
* KARATE ZEON (KS) <SYG> ( 9% Lambda-Cyhalothrin / IRAC: 3A ) B4, Xn, N; <ZE: 12.2022>
* Kontakt-/ Fraß-Insektizid gegen beißende/ saugende Insekten in Weizen, Gerste, Roggen, Triticale, Hafer, Mais, Wiesen, Weiden, Kartoffel, Raps, Zuckerrübe, Futterrübe, Ackerbohne, Sonnenblume, Erbse, Lupine, Buschbohne, Hülsengemüse, , Gemüse, Spargel, Zwiebelgemüse, Zierpflanzen, Möhre, Frische Kräuter, Blumen-, Kopfkohle, Rucola, gemäß §18a: Gemüse, Fruchtgemüse, Erdbeere, Stein-, Kernobst, Hopfen, Rasen, Tabak, Weinrebe, Ziergehölze; Aufwand 75 ml/ha bei Befallsbeginn, Wartezeiten; je nach Kultur 3 bis 42 Tage
Hinzufügen
* LAMBDA WG <SYG> ( 5% Lambda-Cyhalothrin / IRAC: 3A ) B4; <ZE: 12.2022>
* Kontakt-/ Fraß-Insektizid gegen beißende/ saugende Insekten in Weizen, Gerste, Roggen, Triticale, Hafer, Mais, Wiesen, Weiden, Kartoffeln, Raps, Zucker-, Futterrübe, Ackerbohne, Sonnenblume, Futtererbse, Lupine, Salate, Gemüse, Zierpflanzen, Aufwand; 150 g/ha, Wartezeiten; je nach Kultur 7 bis 35 Tage
Hinzufügen
ProfiFlor GmbH
Zurück zum Seiteninhalt