Betriebsmittel- Portal für den Gartenbau
Direkt zum Seiteninhalt

Herbizide/Kartoffel

Kartoffeln
sehr gut bis gut wirksam in Kartoffeln gegen                                                             Warenkorb anzeigen
ADA=Adama; BAS=BASF; BAY=Bayer Vital; BEL=Belchim; DOW=Dow Agro; DUP=Du Pont; FMC=FMC Chemienova; NEU=Neudorff; NUF=Nufarm; PAG=Proagro; PRO=Progema; SPU=Spiess-Urania; SYG=Syngenta
Ungräser: allgemein < > Ackerfuchsschwanz <> Flughafer <> Getreide, Ausfall- <> Hirse-Arten  <> Hirse, Glattblättrige <> Hirse, Blut- <> Hirse, Borsten-  <> Hirse, Faden-  <> Hirse, Finger- <> Hirse, Haarstiel-   <> Hirse, Hühner-  <> Hirse, Gabelblütige <> Möhrenhirse, Wilde <> Quecke, Gemeine  <> Rispengras-Arten  <>   Rispengras, Einjähriges  <> Trespen-Arten <> Weidelgras-Arten, <> Windhalm, Gemeiner
Unkräuter: allgemein  <> einjährige Unkräuter  <>   Amarant-Arten <> Besenrauke <> Bingelkraut, Einjähriges <>   Brennnessel, Kleine <> Distel, Gänse- <> Ehrenpreis-Arten <>   Erdrauch, Gemeiner <> Franzosenkraut <>   Gänsefuß-Arten <> Hahnenfuß, Acker- <> Hederich <> Hellerkraut, Acker- <> Hirtentäschelkraut <> Holzahn-Arten <> Hundspetersilie <>   Kamille-Arten <> Knöterich-Arten <>   Knöterich, Ampferblättriger <>   Knöterich, Floh- <> Knöterich, Winden- <> Knöterich, Vogel- <> Kornblume <>   Kreuzkraut, Gemeines <>   Labkraut, Kletten- <>  Melde, Gemeine <> Minze-Arten <> Mohn, Klatsch- <> Nachtschatten, Schwarzer <>   Rainkohl  <> Raps, Ausfall- <> Rauke, Weg- <> Senf, Acker- <> Sonnenblumen, Ausfall- <> Spark, Acker-  < > Spörgel, Acker- <>   Stiefmütterchen, Acker- <>  Storchschnabel <> Taubnessel-Arten  <> Taubnessel-, Rote <> Vergissmeinnicht, Acker- < > Vogelmiere  <> Wicken-Arten <> Winde-Arten  <>   Wolfsmilch-Arten <> Ziest-Arten <> Zweizahn, Dreigeteilter
verholzende Gewächse: <>
* AGIL-S (EC) < ADA > ( 10% Propaquizafop / HRAC A ) B4, Xi/Xn, ZE: 11.2022
* syst. NA-Battherbizid gegen Ungräser in Raps, Rüben, Kartoffel, Futtererbse, Ackerbohne, Sonnenblume, gemäß §18a: (Grassamenvermehrung) Wiesen-, Rohr-, Schafschwingel, Deut. Weidelgras, Wiesenlieschgras, Wiesen-Rispengras, Aufwand: 0,2 - 1 Liter/ha, Wartezeit: keine, Resistenz-Risiko: sehr hoch
Hinzufügen
* ARCADE (EC) <SYG> ( 77% Prosulfocarb + 7% Metribuzin / HRAC: N +C1 ) B4, ZE: 12.2026
* Boden-, Blattherbizid gegen 1-jährige Unkräuter/Ungräser in Kartoffeln im VA/NA1, Aufwand: 5 Liter / ha, Wartezeit: F, Resistenz-Risiko: gering / mittel-hoch
Hinzufügen
* ARTIST (WG) < BAY > ( 24% Flufenacet + 17% Metribuzin / HRAC K3 + C1 ) B4, ZE: 12.2018
* Blatt-, Bodenherbizid im VA gegen Unkräuter / Ungräser in Kartoffeln. gemäß §18a: Spargel, Sojabohnen, Aufwand: 2- 2,5 kg/ha, Wartezeit: F, Resistenz-Risiko: gering / mittel-hoch
Hinzufügen
* BANDUR (SC) < BAY < ( 60% Aclonifen / HRAC: F3 ) B4 Xn; N, ZE: 12.2024
* VA-Boden-Herbizid gegen Unkräuter/ Ungräser in Kartoffel, Sonnenblume, Ackerbohne, Futtererbse, gemäß §18a: Speisezwiebel, Möhre, Knollensellerie, Pastinak, Gewürzfenchel, Schnittpetersilie, Dill, Kümmel, Ringelblume, Koriander, Dicke Bohne, Erbse, Aufwand: 2-3,5 Liter/ha, Wartezeiten: Zwiebel 49 Tage, Möhre, Knollensellerie, Pastinak 90 Tage; Resistenz-Risiko: gering
Hinzufügen
* BOXER (EC) <SYG> ( 78% Prosulfocarb / HRAC: N ) B4, Xi, N, ZE: 10.2018
* Herbizid gegen Unkräuter/Ungräser in Getreide (NA), im VA in Ackerbohnen, Futtererbsen, Kartoffeln, Sonnenblumen, Lupinen, Melisse; im NA in Porree, Speisezwiebeln, Sellerie, Schnittlauch, Johanniskraut, Echte Kamille, Kümmel, Spitzwegerich, Aufwand: 4-5 Liter/ ha je nach Kultur, Wartezeit: Wegerich, Kamille 42 Tage; Melisse, Zwiebeln 60 Tage; Sellerie, Johanniskraut 70 Tage; Porree 80 Tage; Kümmel 90 Tage; Resistenz-Risiko: gering
Hinzufügen
* CATO (WG) < DUP > ( 25% Rimsulfuron / HRAC B ) B4, Xn, ZE: 12.2018
* NA- Herbizid gegen Unkräuter, Ungräser in Mais, Kartoffel, gemäß §18a: Spitzwegerich/Arznei, Miscanthus, Aufwand: 30g Cato + 0,24 Liter/ha Cato-Netzmittel im Stadium BBCH 12 - 16, Wartezeit: Spitzwegerich 35 Tage
Hinzufügen
* CENTIUM 36 CS < FMC > ( 31% Clomazone / HRAC F4 ) B4, N, ZE: 12.2025
* syst. VA-Boden-Herbizid in Ackerbohne, Blattkohl (ohne Chinakohl), Blumenkohl, Buschbohne, Erbse, Futtererbse, Zucchini, Kopfkohl, Möhre, Spargel, Stangenbohne, Spargel, Fenchel, Kartoffel, Winterraps, Mohn, Ölkürbis, gemäß §18a Dill, Sojabohne, Tabak, Kohlrabi, Kürbis,Sellerie, Spinat, Aufwand: 0,15 - 0,33 Liter/ha, Wartezeit: Grünspargel 21 Tage, Knollensellerie 90 Tage, Kohlrabi 42 Tage, Schnittsellerie 56 Tage, Garten-Kürbis 35 Tage, Zucchini 28 Tage
Hinzufügen
* FUSILADE MAX (EC) < NUF > ( 13% Fluazifop-P-buthyll / HRAC: A ) B4, Xn, N, ZE: 12.2022
* NA-Herbizid gegen einj. Ungräser in Raps, Rüben, Kartoffel, Futtererbse, Ackerbohne, Möhre, Sonnenblume, Erdbeere, Rotschwingel, Baumschulgehölze, Zierpflanzen, gemäß §18a: in Beten, Bleichsellerie, Buchweizen, Chicoree, Echte Kamille, Gewürzkräuter, Hopfen, Hülsengemüse (ohne Speiselinsen), Johanniskraut, Klee-Arten, Knollensellerie, Krambe, Lein, Leindotter, Lupine-Arten, Luzerne-Arten, Markstammkohl, Meerrettich, Minze-Arten, Melisse, Nadelholz, Laubholz, Ölrettich, Radieschen, Rettich, Schafschwingel, Schalotte, Knoblauch, Speisezwiebeln, Senf- Arten, Spargel,Tabak, Wicken, Wurzelpetersilie, Pastinak, Schwarzwurzel, Wurzelzichorie, Aufwand, 1-2 Liter/ha; Wartezeiten: je nach Kultur 21-90 Tage
Hinzufügen
* GRAMFIX (EC) < BAY > ( 4,7% Quizalofop-P / HRAC A ) ZE: 11.2020
* syst. Blattherbizid gegen Ungräser in Raps, Kartoffeln, Möhren, Zucker-, Futterrüben, Aufwand: 1- 2 Liter/ha in BBCH 12 - 29/ Kartoffeln, Wartezeiten: Rüben 60 Tage, Möhre 42 Tage, Kartoffeln 49 Tage
Hinzufügen
* GRASSER 100 EC <BEL> ( 10% Quizalofop-P / HRAC A )
* syst. Blattherbizid gegen Ungräser in Raps, Kartoffeln und Zuckerrüben, Aufwand: 1 Liter/ha in BBCH 12 - 33/ Kartoffeln, Wartezeiten: Rüben 87 Tage, Kartoffeln 45 Tage
Hinzufügen
* METRIC (ZC) <BEL> ( 23% Metribuzin + 5% Clomazone / HRAC C1 + F4 ) B4, N, ZE: 12.2024
* VA-Herbizid (Blatt-, Bodenwirkung) in Kartoffeln, Aufwand: 1,5 Liter/ha vor dem Auflaufen/ Kartoffeln, Wartezeiten: ---
Hinzufügen
* MISTRAL (WDG) < ADA > ( 70% Metribuzin / HRAC C1 ) B4, Xn, ZE: 12.2022
* VA/NA-Blatt-/ Bodenherbizid gegen Unkräuter/ Ungräser in Kartoffeln, Aufwand: 0,75 kg/ha im VA; 0,5 kg/ha im NA, Wartezeit: F
Hinzufügen
* PANAREX < 4% Quizalofop-P-tefuryl / HRAC A ) B 4; T; N, ZE: 12.2018
* NA-Herbizid in Rüben, Kartoffel, Ackerbohne, Futtererbse, Aufwand: 1,25 Liter/ha; Wartezeit: 60 Tage
Hinzufügen
* PROMAN (SC) <BEL> ( 50% Metobromuron / HRAC: C2 ) B4, ZE: 12.2025
* VA-Bodenherbizid in Kartoffeln, Aufwand: 3 Liter/ha von nicht gekeimter Knolle bis Auflaufen, Wartezeiten: keine
Hinzufügen
* QUICKDOWN (SC) < BEL > ( 2,4% Pyraflufen / HRAC: E ) B4, Xi, N, < ZE: 11.2019 >
* VA-Kontaktherbizid in Kartoffel. gemäß §18a: Hopfen, Himbeere, Brombeere, Johannisbeere, Stachelbeere, Weinrebe, Erdbeere, Haselnuss, Heidelbeere, Aufwand: 0,4- 0,8 Liter/ha, Wartezeit: -
Hinzufügen
* ROUNDUP POWERFLEX (SL) < MON > ( 48% Glyphosate / HRAC: G ) B4, ZE: 12.2022
* syst. Total-Blattherbizid gegen Ungräser / Unkräuter in Fruchtgemüse, Spargel, Kern-, Steinobst, Stilllegungsflächen, Zierpflanzen, Rasen, Nichtkulturland mit / ohne Holzgewächsen, Wege und Plätze mit Holzgewächsen, Baumschulgehölzpflanzen, Gleisanlagen, Laubholz, Nadelholz (ausg. Douglasie, Lärche), Getreide. Wiesen-, Weidenerneuerung, Weinrebe, Ackerbaukulturen, Aufwand: 2-4 Liter/ha mit Abschirmung spritzen, Einzelpflanzen 33% streichen, Wartezeiten: Getreide 7 Tage, Fruchtgemüse 21 Tage, Weinrebe 30 Tage, Kernobst, Steinobst 42 Tage
Anwendungsverbot auf versiegelten (Beton, Bitumen, Pflaster, Platten usw.) und nicht versiegelten (Schlacke, Split, Kies usw.) Flächen von denen die Gefahr einer Abschwemmung besteht.
Hinzufügen
* SENCOR LIQUID (SC) < BAY/SYG > ( 60% Metribuzin / HRAC: C1 ) Xn, N, ZE: 12.2022
* Blatt-, Boden-Herbizid ln Kartoffeln im VA oder NA, Spargel (vor Stechen), Möhre im NA, Baumschulgehölze, Aufwand: 0,6 - 0,9 Liter/ha; Wartezeiten: Kartoffeln, Möhre 42 Tage, Spargel 7 Tage
Hinzufügen
* TARGA SUPER (EC) < NUF > ( 5% Quizalofop-P / HRAC A ) B4, ZE: 12.2020
* Blatt-Herbizid gegen einj. Ungräser in Raps, Möhre, Kartoffel, Z-, F- Rüben, Aufwand: 2 Liter/ha, Wartezeiten: Raps 90 Tage, Kartoffel 49 Tage, Rüben 60 Tage, Möhre 42 Tage
Hinzufügen
* ZETROLA (SC) < SYG > ( 10% Propaquizafop / HRAC: A )
* syst. Blatt-Herbizid gegen Ungräser in Winterraps, Kartoffeln, Rüben, Ackerbohne, Futtererbse, Sonnenblume, Lein, Möhre, Kopfkohle, Speisezwiebel, Wurzelpetersilie, Erdbeere, Aufwand: 0,75 - 1 Liter/ ha nach dem Auflaufen bzw. Ernte, Wartezeiten: Möhre, Kopfkohle, Petersilie, Zwiebel 30 Tage, Erdbeere 35 Tage
Hinzufügen
ProfiFlor GmbH
Zurück zum Seiteninhalt