Betriebsmittel- Portal für den Gartenbau
Direkt zum Seiteninhalt

Herbizide/Grünland

Grünland / Gräser
sehr gut bis gut wirksam im Grünland, Rasen ( Zier-, und Sportrasen ) / Gräser gegen           Warenkorb anzeigen
ADA=Adama; BAS=BASF; BAY=Bayer Vital; BEL=Belchim; DOW=Dow Agro; DUP=Du Pont; FMC=FMC Chemienova; NEU=Neudorff; NUF=Nufarm; PAG=Proagro; PRO=Progema; SPU=Spiess-Urania; SYG=Syngenta
Ungräser: allgemein <> Ackerfuchsschwanz <> Getreide, Ausfall- <> Rispengras, Gemeines <> Windhalm, Gemeiner
Unkräuter: allgemein <> Amarant-Arten <> Ambrosie <> Ampfer-Arten <> Bärenklau <> Berufskraut-Arten <> Bibernelle <> Binsen-Arten <> Bitterkraut <> Brennnessel, Große <> Brennnessel, Kleine <> Brunelle/ Braunelle  <> Distel-Arten <> Distel, Gänse- <> Ehrenpreis  <> Erdrauch, Gemeiner <>  Ferkelkraut <> Fingerkraut-Arten <>   Franzosenkraut <>   Gänseblümchen  <> Gänsefuß-Arten <> Germer, Weißer <>  Gundermann  <> Habichtskraut  <> Hahnenfuß, Acker- <> Hederich <> Hellerkraut, Acker- <> Herbstzeitlose <>  Herkulesstaude <> Hirtentäschelkraut <> Holzahn-Arten <> Hornkraut-Arten <> Huflattich, Gemeiner <> Hundskamille-Arten <> Hundspetersilie <> Kamille, Echte <> Kamille- Arten <> Klappertopf <> Klee-Arten <> Klee, Gelb- <> Klee, Horn- <> Klee, Stein-  <> Klee, Weiß-  <> Knöterich-Arten <> Knöterich, Winden- <> Knöterich, Vogel- <> Kornblume <> Kratzdistel, Acker- <> Kreuzkraut, Gemeines <>Kreuzkraut, Jakobs- <> Labkraut, Kletten- <> Labkraut, Wiesen- <> Lauch, Weinbergs- <> Löwenzahn <> Melde, Gemeine <>  Möhre, Wilde  <> Mohn, Klatsch-, <   > Moos-Arten  <   > Nachtschatten, Schwarzer <> Pastinak <> Rainkohl <> Raps, Ausfall- <> Rauke-Arten <> Rittersporn <> Schachtelhalm, Acker- <> Scharbockskraut <> Schafgarbe <>  Sauerampfer  <>  Sauerklee  <> Schaumkraut, Wiesen- <> Senf, Acker- <> Spörgel, Acker- <> Stiefmütterchen, Acker- <> Storchschnabel-Arten <> Sumpfdotterblume <> Taubnessel-Arten <> Taubnessel-, Rote <> Vergissmeinnicht, Acker- <> Vogelmiere  <> Wegerich,-Arten <> Wegerich, Spitz- <> Weidenröschen-Arten <> Wicke-Arten <> Winden-Arten <> Wolfsmilch-Arten <> Wucherblume, Saat-
verholzende Gewächse: <> Birke <> Brombeere <> Eiche <> Esche <> Himbeere <>  Pappel  <> Weiden  <> Weißdorn
* AGIL-S (EC) < ADA > ( 10% Propaquizafop / HRAC A ) B4, Xi/Xn, ZE: 11.2022
* syst. NA-Battherbizid gegen Ungräser in Raps, Rüben, Kartoffel, Futtererbse, Ackerbohne, Sonnenblume, gemäß §18a: (Grassamenvermehrung) Wiesen-, Rohr-, Schafschwingel, Deut. Weidelgras, Wiesenlieschgras, Wiesen-Rispengras, Aufwand: 0,2 - 1 Liter/ha, Wartezeit: keine, Resistenz-Risiko: sehr hoch
Hinzufügen
* ARIANE C (EC) < DOW > ( 10% Fluroxypyr + 8% Clopyralid + 0,3% Florasulam / HRAC O + O + B ) B4, ZE: 12.2018
* syst. Blatt-Herbizid im NAF gegen Unkräuter in Getreide, gemäß §18a: Gräser zur Saatguterzeugung, Aufwand: 1,0 - 1,5 Liter/ha, Wartezeiten: keine, Resistenz-Risiko: gering / hoch
Hinzufügen
* DICOTEX < FMC > ( 7% 2,4-D + 7% MCPA+ 4% Mecoprop + 2% Dicamba / HRRAC: 0 + B ) B4, Xi, ZE: 12.2018
* syst. Blattherbizid in Rasen, Aufwand: 100 ml je 100 m2; Wartezeit: Nutzung als Liege-/ Spielwiese erst nach dem nächsten Schnitt, Mähgut nicht im Behandlungsjahr verfütterbar
Hinzufügen
* DUPLOSAN DP (WC) < NUF > ( 60% Dichlorprop-P / HRAC O ) B4, Xn, ZE: 04.2019
* syst. Blatt-Herbizid gegen einj. Unkräuter in Getreide, Gräsern, Aufwand: 1,3 Liter/ha, Wartzeit: -
Hinzufügen
* DUPLOSAN KV (WC) < NUF > ( 60% Mecoprop-P / HRAC 0 ) B4, Xn, ZE: 01.2019
* syst Blattherbizid gegen Unkräuter in Getreide, Grünland, Aufwand: Grünland: 3,0-Liter/ha (ab 6. Blatt); Horstbehandlung: 0,5%; Grassamen-Untersaaaten: 2-Liter/ha, Wartezeit: Gräser (Gras/Heu): 28 Tage
Hinzufügen
* GARLON (EC) < DOW > ( 15% Triclopyr + Fluroxypyr / HRAC: O + O ) B4, Xi, ZE: 12.2021
* syst. Blatt-Herbizid gegen Unkräuter ln Wiesen/ Weiden, Aufwand: 2 Liter/ ha, 1%ig zur Horst-/ Einzelpflanzenbehandlung, Wartezeit: Gras/Heu 14 Tage
Hinzufügen
* GLYPHOS TF Classic (WC) < FMC > ( 36% Glyphosat / HRAC ) B4, ZE:12.2018
* syst. Total-Herbizid gegen Ungräser / Unkräuter in Kern-, Steinobst, Stilllegungsflächen, Zierpflanzen, Rasen, Nichtkulturland ohne Holzgewächse, Wege und Plätze mit Holzgewächsen, Baumschulgehölzpflanzen, Gleisanlagen, Laubholz, Nadelholz (ausg. Douglasie, Lärche), Getreide. Wiesen, Weiden, Weinrebe, Ackerbaukulturen, Aufwand: 5 Liter/ha, Wartezeit: Getreide 14 Tage, Weinrebe 30 Tage, Kernobst, Steinobst 42 Tage
Hinzufügen
* HARMONY SX (WG) < FMC > ( 50% Thifensulfuron / HRAC: B ) B4, ZE: 6.2018
* Blatt-Herbizid gegen Unkräuter in Mais; Wiesen; Weiden; gemäß §18a_ Sojabohne; Miscanthus, Aufwand: Grünland: 45 g/ha; max.1x; Mais: 15 g/ha, max. 1x; Sojabohne: 2x 7,5 g/ha im Splitting; mac. 2x; Miscanthus: 15 g/ha, max. 1x, Wartezeiten: Wiesen; Weiden; Stilllegungsflächen (Gras/Heu): 14 Tage
Hinzufügen
* LANDSCAPER PRO Moss Control 6-8 Wochen <ICL> ( 14% N + 5 % K2O+6% Fe )
* umhüllter gek. Rasen-Langzeitdünger mit Moosvernichter, Anwendung auf feuchtem Rasen, Aufwand: 35 g / m2 = 420 m2 pro Sack. Korngröße 0,2 - 2,0 mm
Hinzufügen
* LANDSCAPER PRO Weed Control / 6-8 Wochen <ICL> ( NPK 22-5-5 + 2,4 D + Dicamba ) ZE: 12.2018
* umhüllter gek. Rasen-Langzeitdünger mit Unkrautvernichter, Anwendung auf feuchtem Rasen, Aufwand: 20 g / m2 = 500 m2 pro Sack, Korngröße 0,2 - 2,0 mm
Hinzufügen
* MOGETON TOP <FMC> ( 5% Quinoclamin / HRAC: ) Xn, N, <ZE: 12.2020>
* Herbizid gegen Moose in Baumschulgehölzpflanzen, Rasen, gemäß §18a: Wege, Aufwand: 0,75 g/m2, Wartezeit: im Behandlungsjahr anfallendes Mähgut nicht verfüttern
Hinzufügen
* RANGER (EC) <DOW> ( 21% Triclopyr + 21% Fluroxypyr / HRAC: O + O ) B4, Xi, ZE: 12.2021
* syst. Blatt-Herbizid gegen Unkräuter in Wiesen, Weiden, Aufwand: 2 Liter / ha, Wartezeit: Heu/Gras 14 Tage
Hinzufügen
* ROUNDUP POWERFLEX (SL) < MON > ( 48% Glyphosate / HRAC: G ) B4, ZE: 12.2022
* syst. Total-Blattherbizid gegen Ungräser / Unkräuter in Fruchtgemüse, Spargel, Kern-, Steinobst, Stilllegungsflächen, Zierpflanzen, Rasen, Nichtkulturland mit / ohne Holzgewächsen, Wege und Plätze mit Holzgewächsen, Baumschulgehölzpflanzen, Gleisanlagen, Laubholz, Nadelholz (ausg. Douglasie, Lärche), Getreide. Wiesen-, Weidenerneuerung, Weinrebe, Ackerbaukulturen, Aufwand: 2-4 Liter/ha mit Abschirmung spritzen, Einzelpflanzen 33% streichen, Wartezeiten: Getreide 7 Tage, Fruchtgemüse 21 Tage, Weinrebe 30 Tage, Kernobst, Steinobst 42 Tage
Anwendungsverbot auf versiegelten (Beton, Bitumen, Pflaster, Platten usw.) und nicht versiegelten (Schlacke, Split, Kies usw.) Flächen von denen die Gefahr einer Abschwemmung besteht.
Hinzufügen
* SIMPLEX (ME) <DOW> ( 10% Fluroxypyr+ 3% Aminopyralid / HRAC: O + O ) B4, Xi, ZE: 12.2025
* syst. Blatt-Herbizid gegen Unkräuter in Wiesen, Weiden, Aufwand: 2 Liter / ha, 1%ig im Horst-, Einzelpflanzenbehandlung, 6%ig im Streichverfahren, Wartezeit: Heu/Gras 7 Tage
Hinzufügen
* U 46 D FLUID ( SL) < NUF > ( 51% 2,4- D / HRAC O ) B4, Xi, ZE: 12.2031
* syst. Blatt-Herbizid gegen Unkräuter in Getreide, Wiesen, Weiden, Aufwand: 1,5 - 2 Liter/ha, Wartezeiten: Gras/ Heu 28 Tage
Hinzufügen
* U 46 M-FLUID (SL) < NUF > ( 54% MCPA / HRAC O ) B4, Xn, ZE: 10.2018
* syst. Blatt-Herbizid gegen Unkräuter in Getreide, Wiesen, Weide, Gräser, Weinrebe, Kern-, Steinobst, gemäß §18a: Hopfen, Zierkoniferen, Nordmann-Tanne, Stilllegungsfläche, Aufwand: 1 - 2 Liter/ha, Wartezeiten: Gras/ Heu 28 Tage, Weinbau 35 Tage, Hopfen 30 Tage
Hinzufügen
ProfiFlor GmbH
Zurück zum Seiteninhalt