Betriebsmittel- Portal für Sonderkulturen
Direkt zum Seiteninhalt

Fungizide/Zierpflanzen

Zierpflanzen

sehr gut bis gut wirksam in Zierpflanzen / Ziergehölzen gegen                                      Warenkorb anzeigen

ADA=Adama; BAS=BASF; BAY=Bayer Vital; BEL=Belchim; DOW=Dow Agro; DUP=Du Pont; FMC=FMC Chemienova; NEU=Neudorff; NUF=Nufarm; PAG=Proagro; PRO=Progema; SPU=Spiess-Urania; SYG=Syngenta
Alternaria-Arten (Alternaria sp,) ( ) <  >  Blattfleckenerreger (pilzlich) ( Bilder)  <  >  Blattfleckenkrankheit  (Marssonina daphnes / panattoniana)   <  > Echter Mehtau (Sphaerotheca)  ( Bilder) <  >  Echter Mehltau (Microsphaera)  <  > Falscher Mehltau (Peronosporacae) ( Bilder),   <   > Grauschimmel (Botrytis cinerea) ( Bilder)  < >  Phytophthora-Arten  ( Bilder ) <   >  Pythium-Arten  ( )  <   > Rostpilze (Uredinales) ( Bilder) < >  Schrotschusskrankheit  ( Bilder) <    > Sclerotinia-Arten   (Sclerotinia spp.) ( )  < > Sternrußtau (Diplocarpon)  ( Bilder)  < > Weißer Rost (Puccinia horiana)  ( Bilder)
* ACROBAT Plus WG <BAS> ( 9% Dimethomorph + 60% Mancozeb / FRAC: H5 + M3) B4, Xn, N, <ZE: 12.2019>
* teilsyst. und Kontaktfungizid, kurativ + protektiv, in Kartoffeln, gemäß §18a: Dicke Bohne, Erbse, Rucola, Salate, Endivien, frische Kräuter, Kohlrabi, Kürbis, Gurke, Zucchini, Patisson, Porree, Radies, Rettich, Ziergehölze, Zierpflanze,, Aufwand: 2 kg/ha bei Infektionsgefahr/ Befallsbeginn; Wartezeiten: Patisson, Kürbis, Gurke, Zucchini 3 Tage, Kartoffeln, Zwiebelgemüse, Kohlrabi, Dicke Bohne, Radies, Rettich 14 Tage, Porree, Endivien, Salate, Rucola, Frische Kräuter, Erbse 21 Tage
Hinzufügen
* ALIETTE WG <BAY> ( 80% Fosetyl-Al / FRAC : ) B4, Xi, <ZE: 4.2019>
* syst. Fungizid in Salat, Gurke, Hopfen, Erdbeere (tauchen), Zierpflanzen, gemäß §18a: Echte Kamille, Kürbis, Zucchini, frische Kräuter, Aufwand: 1-3 kg/ ha je nach Kultur (0,25 -0,5%) bei Infektionsgefahr, Wartezeit: Hopfen, Salate 14 Tage; Gurke 3 Tage; Kräuter 21 Tage; Kamille 7 Tage; Kürbis, Zucchini 4 Tage
Hinzufügen
* ALTO 240 EC<SYG> ( 23% Cyproconazol / FRAC : G1 ) <B4, T, N> <ZE 12.2018>
* syst. Fungizid gegen Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen; gemäß §18a: Weiden-Arten, Anwendung: Weiden > 0,4 l/ha bei Befallsbegin, Wartezeiten F

Hinzufügen
* ASKON (SC) <SYG> ( 18% Azoxystrobin + 11% Difenoconazol / FRAC: C3 + G1 ) <B4, Xn, N> <ZE: 12.2021>
* syst. Fungizid gegen Krankheiten in Blumenkohle; Kopfkohle; Möhren; Porree; Schnittlauch; Zwiebel; gemäß §18a: Anis; Dill; Aubergine; Tomate; Bleichsellerie; Chicorree; Chinakohl; Pak Choi; Echte Kamille; Gemeine Ringelblume; Gemüsefenchel; Gewürzfenchel; Koriander; Kümmel; Grünkohl; Gurke; Kürbis; Johanniskraut; Knollensellerie; Kohlrabi; Melisse; Minze; Patisson; Zucchini; Mangold; Speiserüben; Beeten; Kohlrübe; Spitzwegerich; Petersilie, Schwarzwurzel, Meerettich, Pastinak; Zierpflanzen (u.G.); Aufwand: 1 Liter/ ha bei Befallsbeginn; Wartezeiten: je nach Kultur 3 - 28 Tage
Hinzufügen
* COLLIS (SC) < BAS > ( 20% Boscalid + 10% Kresoxim / FRAC: C2 + C3 ) B4, Xn, N <ZE 12.2018>
* teilsyst. Kontakt-Fungizid in Weinrebe, Wirkstoffgruppe: Carboxamide + Strobilurine, Aufwand: 0,5 Liter/ha (0,04%) bei Infektionsgefahr, Wartezeiten: Weinrebe 28 Tage
Hinzufügen
* CONTANS WG <BAY> ( Coniothyrium minitans / FRAC ) - BIO <ZE: 12.2018>
* Biologisches Boden-Fungizid zum Einarbeiten / Boden; in Raps, Gemüse, Salat (uG), Zierpflanzen, Sonnenblumen, Tabak, Ackerbohne, Kartoffel, Aufwand: 2-8 kg / ha je nach Kultur und Einarbeitungstiefe nach der Bodenbearbeitung;; Wartezeit: F
Hinzufügen
* DISCUS (WG) < FMC > ( 50% Kresoxim / FRAC: 11 ) B4, Xn, N
* Fungizid in Kernobst, Weinrebe, Rosen, gemäß §18a: Tabak, Spargel, Erdbeere, Johannisbeere, Zierpflanzen, Aufwand: Wartezeiten: Tabak 10 Tage, Johannisbeere, Stachelbeere 14 Tage, Kernobst, Weinrebe 35 Tage, Erdbeere 7 Tage, ZE: 12.2017
Hinzufügen
* DITHANE NEO TEC < SPU > ( 75% Mancozeb / FRAC: M3 ) B4, Xn, N, <ZE: 1.2018>
* Fungizid in Weizen, Kartoffeln, Pflaume, Zwetschge, Weinrebe, gemäß § 18a Beerenobst, Kohlrabi, Zwiebelgemüse. Zierpflanzen, Rasen, Aufwand: 1,5 - 2 kg/ ha (0,2%), Wartezeit: Weinrebe 56 Tage, Kartoffel 7 Tage, Zwiebel, Kohlrabi 14 Tage, Pflaume, Zwetschge 28 Tage
Hinzufügen
* FENOMENAL <BAY> ( 6% Fenamidone + 60% Fosetyl-Al / FRAC: 11 + 33 ) <B4, Xi, N> <ZE: 12.2021>
* Kontakt- Fungizid in Erdbeeren, Zierpflanzen, Ziergehölzen; Aufwand: max. 4,5 kg /ha (0,075-0,15%) bei Infektionsgefahr, Wartezeiten: Erdbeeren 35 Tage
Hinzufügen
* FLINT (WG) <BAY> ( 50% Trifloxystrobin / FRAC: ) B4, Xi, N <ZE: 7.2018>
* Fungizid in Hopfen, Kernobst, Weinrebe, gemäß §18a in Brombeere, Stachelbeere, Johannisbeere, Pfirsich, Aprikose, Himbeere, Kirsche, Erdbeere, Pflaume, Möhre, Gurke, Kürbis, Zucchini, Patisson, Stangenbohne, Blattkohle, Kopfkohle, Porree, Zierpflanzen; Wirkstoffgruppe: Strobilurine, Aufwand: 0,06 - 0,5 kg/ha je nach Kultur bei Infektionsgefahr; Wartezeiten: Weinrebe 35 Tage, Erdbeere, Gurke, Kürbis, Zucchini, Patisson, Stangenbohne 3 Tage, Kernobst, Pfirsich, Aprikose, Pflaume, Kirsche 7 Tage, Hopfen, Porree, Kopfkohle, Blattkohle, Stachelbeere 14 Tage, Möhre 21 Tage
Hinzufügen
* FUNGURAN PROGRESS < SPU > ( 54% Kupferhyroxid / FRAC: M1 ) B4, Xn, N <ZE: 12.2021>
* Kontakt-Fungizid in Hopfen, Kartoffel, Kern-, Steinobst, Weinrebe, gemäß §18a: Zierpflanzen, Aufwand: 0,3- 0,6 kg/ha, Wartezeit:
Hinzufügen
* KUMULUS WG < BAS > ( 80% Schwefel / FRAC ) B4 <ZE: 12.2020>
* Kontakt-Fungizid / Akarizid in Kernobst, Weinreben, Gurke, Fruchtgemüse, Wurzel-, Knollengemüse, Erbse, Stachelbeere, Hopfen, Eiche, Zierpflanzen, gemäß §18a Blattgemüse, fr. Kräuter, Teekräuter, Gewürzkräuter, Kohlgemüse, Radies, Rettich, Spargel, Erdbeere (uG), Steinobst, Beerenobst, Aufwand: 1,5 - 6 kg/ha je nach Kultur, Wartezeit: je nach Kultur 1- 56 Tage
Hinzufügen
* LUNA SENSATION (SC) <BAY> ( 25% Fluopyram + 25% Trifloxystrobin / FRAC: C2 + C3 ) <B4, Xn, N> <ZE: 12.2024>
* teilsyst. Fungizid in Spargel, Salate, Erdbeere, gemäß §18a: Buschbohne, Tabak, Zierpflanzen, Aufwand: 0,8 Liter/ha; Wartezeiten: Erdbeere 3 Tage, Salate, Buschbohne, Tabak 7 Tage
Hinzufügen
* MATADOR (EC) < FMC > ( 23% Tebuconazol + 7% Triadimenol / FRAC: G1 ) B4, T, N <ZE: 12.219>
* syst. Fungizid (kurativ / protectiv) in Getreide, gemäß §18a Rosen, Aufwand: 0,5 Liter/ha, Wartezeit:
Hinzufügen
* NETZSCHWEFEL STULLN < PAG> ( 79% Schwefel / FRAC ) N <ZE: 12.2020>
* Kontakt-Fungizid in Gerste, Roggen, Weizen, Erbse, Gurke, Wurzel- und Knollengemüse, Kernobst, Stachelbeere, Weinrebe, Eiche, Zierpflanzen, Aufwand: 1,2 - 6 kg/ha (0,2- 0,7%), Wartezeiten:
Hinzufügen
* ORTIVA (SC) <SYG> ( 23% Azoxystrobin / FRAC: C3 ) <B4, N> <ZE: 12.2020>
* syst. Fungizid in Blattkohle, Blumenkohle, Futtererbse, Gurke, Hopfen, Kartoffel, Kopfkohle, Möhre, Raps, Salate, Endivie, Spargel, Tomate, Zierpflanzen, Zucchini, Zuckerrübe, Futterrübe, gemäß §18a Ackerbohne, Artischocke, Aubergine, Beten, Bleichselllerie, Buschbohne, Chicoree, Dicke Bohne, Echte Kamille, Erdbeere, Erbse, frische Kräuter, gem. Ringelblume, Gemüsefenchel, Gemüsepaprika, Gräser, Johanniskraut, Knoblauch, Knollensellerie, Kohlrabi (Freiland), Kohlrübe, Kümmel, Kürbis, Lupine, Melone, Minze, Pastinak, Patisson, Phacelia, Porree, Rettich, Radies, Schnittlauch, Schnittmangold, Schwarzwurzel, Speiserübsen, Speisezwiebel, Spitzwegerich, Stangenbohne, Tabak, Topinambur, Wurzelpetersilie, Wurzelzichorie; Aufwand: 0,5-1,5 Liter/ ha je nach Kultur bei Befallsbeginn/ Infektionsgefahr, Wartezeiten: je nach Kultur 3-42 Tage
Hinzufügen
* POLYRAM WG < BAS > ( 70% Metiram / FRAC M? ) B4 <ZE: 1.2019>
* Kontaktfungizid in Kartoffel, Weinrebe, Knollensellerie, Spargel, Schnittpetersilie, Schnittlauch, Zierpflanzen, gemäß §18a: Salate, Gemüsekulturen (uG), Johannisbeere, Aufwand: 0,8 - 1,8 kg/ha bei Infektionsgefahr, Wartezeiten: Weintrauben 56 Tage, Sellerie, Salate 21 Tage, Schnittpetersilie, Schnittlauch 14 Tage, Kartoffeln 14 Tage, Johannisbeere 35 Tage
Hinzufügen
* PREVICUR ENERGY (SL) <BAY> ( 53% Propamocarb + 31% Fosetyl / FRAC: 28+ 33 ) <B4, Xi> <ZE: 4.2019>
* syst. Fungizid zum Gießen / Spritzen in Salate, Endivien, Gurke, Kohlgemüse, Tomate, Gemüsepaprika, Aubergine, Zierpflanzen (uG) und gemäß §18a unter Glas: Rettich, Radieschen, Zucchini, Kürbis, Patisson, Fenchel, Spargel, Sellerie, Aufwand: 2,5-3,0 Liter/ha; Wartezeiten: Gurke (Fl/uG) 3 Tage, Salate (Fl) 21 Tage, Kopfsalat (uG), Eissalat (uG); Rettich (uG), Radieschen (uG) 14 Tage
Hinzufügen
* PROLECTUS (WG) <NUF> ( 50% Fenpyrazamine / FRAC G3 ) B4, N <ZE: 12.2023>
* Fungizid in Weinreben, u.G.: Erdbeere, Paprika. Tomate, Aubergine, Patisson, Kürbis, Zucchini, Gurke, Zierpflanzen, Aufwand: 1,2 Liter/ha, Wartezeiten: Tafeltraube 14 Tage, Keltertraube 21 Tage
Hinzufügen
* PROPLANT < FMC > ( 67% Proparmocarb / FRAC 28 ) B4, Xn <ZE: 12.2024>
* syst. Fungizid in Kohlgemüse, Fruchtgemüse, Blattgemüse, Frische Kräuter, Salate, Zucchini, Tulipa-Arten, Zierpflanzen, 1,5 Liter / ha (0,15%), Wartezeit: Zucchini 3 Tage, Salate 7 Tage
Hinzufügen
* REVUS (SC) <SYG> (23% Mandipropamid / FRAC: H5 ) <B4, N> <ZE: 12.2024>
* teilsyst. Fungizid in Kartoffeln, Hopfen, gemäß §18a Tomate (uG), Aubergine, Rucola, Endivie, Salate, Spinat, Zierpflanzen, Aufwand: 0,6-1,6 Liter/ha je nach Kultur bei Infektionsgefahr, Wartezeiten: Aubergine, Tomate 3 Tage, Endivie, Rucola, Kartoffel, Salate, Spinat 7 Tage, Hopfen 14 Tage
Hinzufügen
* ROVRAL WG < BAS> ( 75% Iprodion / FRAC: 2 ) B4; Xn, N <ZE: 10.2018>
* Kontakt-Fungizid in Gemüsekulturen, Zierpflanzen, gemäß §18a: Gemüse, Frische Kräuter, Aufwand: 0,7 kg/ha (0,075%) bei Befallsbeginn, Wartezeiten: Patisson, Gurke, Kürbis, Zucchini, Aubergine, Tomate 3 Tage, Salate, Endivie, Feldsalat, Bundzwiebel, Erbse, Rucola, Buschbohne, Stangenbohne, Rettich, Radies 14 Tage, Pak Choi, Chinakohl, Kopfkohl, Rosenkohl 21 Tage, Frische Kräuter 28 Tage, Spargel, Zierpflanzen , Chicoree F / N
Hinzufügen
* SCORE (EC) <SYG> ( 24% Difenoconazol / FRAC: G1 ) <B4, N> <ZE: 12.2020>
* syst. Fungizid in Blumenkohl, Kernobst, Möhre, Spargel, Winterraps, Zuckerrübe, Futterrübe, gemäß §18a Anis, Dill, Fennchel, Koriander, Kümmel, Beten, Brombeere, Chicoree, Erdbeere, Frische Kräuter, Gemeine Ringelblume, Echte Kamille, Gurke, Himbeere, Johanniskraut, Knollensellerie, Kohlrabi, Kürbis, Meeretticch, Melisse, Minze, Pastinak, Pflaume, Rhabarber, Sauer, Süß- Kirsche, Schwarzwurzel, Speiserüben, Spitzwegerich, Topinambur, Weidenröschen, Wolliger Fingerhut, Wurzelpetersilie, Wurzelzichorie, Zierpflanzen, Zucchini, Zwiebelgemüse, Aufwand: 0,5 Liter/ha bzw. 0,075 Liter/ha je Meter Kronenhöhe, Wartezeiten: je nach Kultur 3-50 Tage
Hinzufügen
* SIGNUM (WG) < BAS > ( 27% Boscalid + 7% Pyraclostrobin / FRAC:C3 + C2 ) B4, Xn, N <ZE: 12.2019>
* syst. Fungizid in Kartoffeln, Obst, Gemüse, gemäß §18a: Gemüse, Zierpflanzen, Rasen, Aufwand: 0,25 kg/ha bei Infektionsbeginn, Wartezeiten: Erdbeere, Kartoffel, Tomate (uG), Aubergine (uG) 3 Tage, Kirschen, Pflaume, Aprikose, Pfirsich, Nektarine, Steinobst, Himbeere, Brombeere, Rettich, Radies 7 Tage, Kohlrabi 10 Tage, Salate, Endivien, Rucola, Feldsalat, Porree, Blumenkohle, Kopfkohle, Möhre, Petersilie, Schwarzwurzel, Pastinak, Meerettich, Spinat, Mangold, Zwiebel, Beerenobst, fr. Kräuter, Beten, Blattkohle, Knollensellerie, Kohlgemüse, Speiserüben, Erbsen 14 Tage, Frische Kräuter (uG) 35 Tage, Lagerkohle 49 Tage
Hinzufügen
* SYSTHANE 20 EW <DOW> ( 20% Myclobutanil / FRAC: G1 ) <B4, Xn, N> <ZE: 12.2022>
* teilsystemisches Fungizid in Wein, Hopfen, Kernobst, Erdbeere, Kirsche, gemäß §18a: Steinobst, Beerenobst, Stachelbeere, Tomate (uG), Gurke (uG), Zierpflanzen, Wirkstoffgruppe: Azole, Aufwand: 0,5-1,5 Liter/ ha je nach Kultur; Wartezeit: Hopfen, Pfirsich, Johannis- u. Stachelbeere, Kernobst, Erdbeere 14 Tagem, Kirsche 21 Tage, Tomate, Gurke 3 Tage, Weinbau 28 Tage, Pflaume 7 Tage
Hinzufügen
* THIOVIT JET (WG) <SYG> ( 80% Netzschwefel / FRAC: M2 ) <B4, Xi> ZE: <12.2020>
* Fungizid in Weizen, Roggen, Gerste, Erbse, Gurke, Weinrebe, Eiche, Zierpflanzen, Stachelbeere, Kernobst, Wurzel- u. Knollengemüse, Hopfen, gemäß §18a Gewürzkräuter, Teekräuter, Arzneipflanzen, Aufwand: 1,5 kg/ha bei Befallsbeginn, Wartezeiten: Gurke 1 Tag, Kernobst, Stachelbeere, Erbse, Wurzel- u. Knollengemüse 7 Tage, Hopfen 8 Tage, Tafeltrauben 28 Tage, Getreide 35 Tage, Keltertrauben 56 Tage,
* Fungizid mit Nebenwirkung gegen Milben in Weinreben, Aufwand: 3,5 - 4,8 kg/ha, Wartezeiten: Tafeltrauben 28 Iage, Keltertrauben 56 Tage
Hinzufügen
* TILT 250 EC < SYG > ( 25% Propiconazol / FRAC ) B4 < ZE 01.2019 >
* syst. Fungizid in Getreide, gemäß §18a: Ziepflanzen, Aufwand: 0,12 Liter/ ha , Wartezeit: -
Hinzufügen
ProfiFlor GmbH
Zurück zum Seiteninhalt